Drapalin 20/1 Bafokeng Choice - Erfahrungsbericht

Hallo liebe Community,
ich möchte hier meinen Erfahrungsbericht teilen mit dem ich anderen helfen möchte die richtige Sorte zu finden. Ich bin seit letztem Jahr August fest auf diese Sorte eingestellt. Ich hatte vorher einige andere Sorten probiert und benutze auch mehrere. Aber das Drapalin 20/1 ist für mich sozusagen mein Grund/Basis Cannabis mit dem ich tagsüber rund laufe.

Optik:

Die Blüten sind überwiegend mittelgroß – groß einzustufen, ich finde die Farbe des Grüntones heller als bei anderen Sorten. Beim öffnen des Beutels von Mg Health fiel auf, dass diese mit Luft befüllt wurden. Es handelt sich aber nicht um Luft, sondern um Co2. Die Beutel werden extra damit befüllt um die Buds besser zu schützen, was mir auf Nachfrage beim Importeur auf Instagram sehr Zeitnahe beantwortet wurde. Die Konsistenz der Buds ist gut, sie lassen sich leicht zusammendrücken – also nicht zu hart aber auch nicht zu fluffig. Generell sind die Buds etwas trocken. Bei der Lagerung in meinem Glas mit Boveda fügt sich das ganze aber auf die für mich perfekten Bedingungen.

Geruch:

Ein leichter Heugeruch ist beim öffnen des Beutels zu vernehmen. Jedoch muss ich sagen, dass dieser Geruch schon nach ein paar Tagen im Glas verflogen war und es von leicht strohig zu deutlich erdig sich veränderte. Für mich schwierig in der ersten Woche zu sagen welche Duftnote da noch zu erdig hinzukommt. Allerdings in der 2ten Woche im Glas mit Boveda nehme ich einen leichten aber deutlichen Cheese Geruch war, obwohl sich nur noch wenige Reste im Glas befinden.

Geschmack

Den Geschmack empfinde ich als sehr angenehm. Kein Kratzen - minimale Nuancen des Dampfes erinnern an Zitrusfrüchte aber sehr dezent ohne aufdringlich oder dominant zu sein wie z.B. bei Pedanios 22/1

Eine Rosinextraktion und Verkostung bestätigte mir nochmal diese Geschmacksassoziation mit Zitrus was wiederrum auf die Genetik der White Lemon bestätigen könnte.

Wirkung

Mir hilft diese Sorte sehr sie ist sehr anders als alles was ich zuvor probiert habe von den medizinischen Cannabissorten. Ich fühle mich entspannt, es pusht mich nicht und wirkt aber auch nicht sedierend auf mich. Meine Schmerzen werden deutlich reduziert ohne dabei eine dominierende psychoaktive Wirkung zu haben wie z.B. beim Purple Dog Bud

Ich habe gelesen, dass THCV überwiegend in südafrikanischen Sorten vorkommt und die Psychoaktivität verringert. Zu diesem Cannabinoid liegt allerdings keine Laborbestätigung vor. Ich denke bis dato ist es eben sehr kostspielig andere Cannabinoide mitzutesten. Was allerdings auch enthalten ist und das nicht wenig ist CBG - das Premiumcannabinoid welches antioxidative und entzündungshemmende Wirkung hat (ähnlich wie bei CBD)

Fazit

Insgesamt lässt sich sagen, dass es für mich eine gute Sorte ist. Optik, Geruch, Geschmack und die Wirkung empfinde ich als sehr ausgewogen und entspannend mit einer deutlichen Reduzierung der neuropathischen Schmerzen. Ich bleibe definitiv fest bei dieser Sorte für Tagsüber. Auch die Problemlose und zeitnahe Kommunikation mit dem Importeur hat mir sehr gefallen.

Prinzipiell finde ich, sollte jeder Importeur seinen Anspruch auf Transparenz so hoch ansetzen wie Drapalin. Abgesehen von den deutschen Anbauanlagen in Deutschland (Aphria, Demecan und Aurora) hat man von niemandem so einen klaren Einblick in die Produktion bekommen wie hier. Für mich zeigt dies, dass dieses Unternehmen einen gewissen Charakter hat und anders arbeitet als manch anderer Importeur wie jetzt z.B. Stada, Aurora oder Tilray – ohne dabei irgendwie die genannten Beispiele schlecht reden zu wollen.

Momentan gibt es diese Cannabissorte für 9,52€ bei der cann24 Apotheke

2 „Gefällt mir“

Vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht! Ich bin auch von der Sorte überzeugt und finde die Preissenkung sowohl bei Grünhorn als auch bei Cann24 super!