Arzt mit Kassensitz in München

Ihr Lieben

Ich leide an einer seltenen Erkrankung am Nervensystem und habe eine Kassengenehmigung für Cannabis. Ich finde nur in ganz München keinen Arzt der mir das auf Rezept verschreibt. Auch keinen Vaporizer, obwohl meine Krankenkasse mir schon die Kostenübernahme zugesagt hat. Hat jemand eine Empfehlung oder gibt es eine Liste? Aus der Apotheke (sie haben Blüten) dürfen keine Ärzte genannt werden :cry: es wäre schön wenn mir jemand helfen könnte, ich sitze durch die Krankheit selbst im Rollstuhl und habe höllische Schmerzen.
Danke und liebe Grüße

7 „Gefällt mir“

Hallo Sli,

ich kenne das Problem. Frag mal bei den umliegenden Apotheken nach, ob sie Cannabis Patienten mit Kassenrezepten als Kunden haben und wo die anderen in Behandlung sind.

Liebe Grüße und viel Erfolg!

1 „Gefällt mir“

Hallo, rufe Deine Krankenkasse an oder die Kassenärztliche Vereinigung Bayern und erkundige Dich dort.
Evtl. Bringt die die Dr. Suche auf der Homepage auch etwas.

Gruß
Christian

1 „Gefällt mir“

Ich habe dort schon gefragt… „ich darf Ihnen dazu keine Auskunft geben“ :cry: aber vielleicht klapper ich nochmal ein paar ab… danke

1 „Gefällt mir“

Die Krankenkasse gibt mir keine Auskunft (klar, kostet sie ja mehr) aber danke für die andren Tipps! :slightly_smiling_face:

1 „Gefällt mir“

Vielleicht findet sich hier jemand aus München, der auch betroffen ist und einen Arzt empfehlen kann :pray:

1 „Gefällt mir“

Hi,sorry war ich zu schnell. Bin wieder zurück.
Das nicht Problem,nicht jeder Dr. Kann Dir ein BTMG Rezept ausstellen. Ein Substitution Dr. Auf jeden Fall.
Suche nach einen Substi Dr. Da solltest save sein.

1 „Gefällt mir“

Es geht nur um die Verordnung von Blüten, Cannabismedikamente bekomme ich ohne Probleme :thinking:

2 „Gefällt mir“

Ich habe schon vor Leuten gehört, die wertvolle Tipps in der lokalen Apotheke bekommen habe. Denke da heißt es weitere Apotheken abklappern…

3 „Gefällt mir“

Hallo Sli, tut mir leid, dass du das durchmachen musst. Ich wünsche dir alles Gute, Liebe und Heilung!

Ich kann dir zwar bezüglich München direkt nicht helfen, aber ich habe mein Blüten-Rezept bei Dr. Ansay bekommen. Über das Internet wird dir legal ein Online-Arzt zu geteilt. Und ja, der Service ist wirklich vertrauenswürdig. Dank dieser Website habe ich endlich ganz einfach ein Rezept bekommen. Selbstverständlich nicht einfach so und ich habe schon Diagnosen vorgelegt.

Liebe Grüße,
Philipp

2 „Gefällt mir“

Hallo, ich weiß nicht, ob dein Problem mit der Arztsuche schon gelöst ist, falls nicht, ich bin bei einer Neurologin/Psychiaterin in Taufkirchen bei München in Behandlung und die verschreibt Blüten/Extrakte/passende Hilfsmittel. Du kannst nicht per PN kontaktieren, wenn du weiter Auskünfte möchtest.

1 „Gefällt mir“

Hi!
Danke für deine Antwort! Leider konnte ich das Problem bisher nicht lösen. Gerne würde ich dich per pn kontaktieren, das geht nur leider nicht bei mir. Kannst du mich anschreiben?

Hi, ich wäre momentan gerade auch auf der Suche, wie heißt den die Neurologin wenn ich fragen derf ?

Das Algesiologikum in München arbeitet mit Cannabis.

1 „Gefällt mir“

Hallo Hasemaus, bist du auch wegen ADHS bei denen in Behandlung? Wenn ja, ist es von deiner Krankenkasse genehmigt worden?

Wir sind bereits Patienten der Praxis. Sind schon gespannt auf den nächsten Arztbesuch ob die Ärztin es auch verschreibt….

Hallo BoehmSY,

ich finde es nicht gut, die Adresse der Praxis hier zu veröffentlichen. Wenn Einzelne den Namen per PN anfragen, dann ich das etwas anders. Wenn es hier für alle öffentlich ist, dann wird sich die Praxis bedanken, denn ich weiß von anderen Foren, wo es zunächst so gemacht wurde, dass die veröffentlichten Praxen sich vor Anfragen nicht mehr retten konnten und das waren hunderte.

Zum Schutz der Praxis und der Ärzte solltest du diesen Post löschen.

Ich weiß auch nicht, ob du dann gerne von der Ärztin/Arzt angesprochen werden möchtest, ob du ihre Praxisadresse veröffentlicht hast.

Nicht böse gemeint…

1 „Gefällt mir“

Guten Morgen,

nein ich bin nicht wegen ADHS dort in Behandlung, sondern wegen kPtbs, Depressionen, Angststörung, Sozialphobie, dissoziative Störung, Schlafstörungen, usw.

Bisher waren von meiner Krankenkasse Cannabisextrakte oder Kapseln genehmigt, jetzt läuft der Antrag wegen den Blüten.

LG

Hallo Manu, ist das Neurologie? Arbeiten die auch mit Blüten? Danke für eine kurze Info, gerne auch pn

Ja da hast du natürlich Recht. Ich habe den Beitrag gelöscht. Dann wünsche ich dir viel Glück das es deine KK genehmigt.